Montag, 13. Oktober 2008

Reservation Road Forum Signaturen




Trauriger, aber guter Film. Und nicht mehr allzu lange warten auf die DVD (in Deutsch, Englisch hab ich natürlich schon....). Da ich beim Deutschen Titel "Ein einziger Augenblick" am liebsten meine Haare raufen würde, schreib ich immer den englischen Orginaltitel. Wer keine Ahnung von diesem Film hat (ich musste auch den Besitzer der Burghauser Kinos stalken, um den Film zu sehen....), hier eine Zusammenfassung von Filmstarts.de:
Eine einzige Sekunde der Unachtsamkeit verändert das Leben zweier Familien schlagartig: Anwalt Dwight Arno (Mark Ruffalo) ist mit seinem Sohn Lucas (Eddie Alderson) auf dem Heimweg von einem Baseball-Spiel der Boston Red Sox. Dabei übersieht er auf einer dunklen Waldstraße den zehnjährigen Josh Leaner (Sean Curley). Der Junge ist mit seinen Eltern Ethan (Joaquin Phoenix) und Grace (Jennifer Connelly) sowie seiner Schwester Emma (Elle Fanning) unterwegs. Die Familie macht Rast an einer Tankstelle, wo Josh seine gerade gefangenen Glühwürmchen am Wegesrand in die Freiheit entlässt. Dwight erfasst den Jungen mit seinem Wagen und fährt ihn zu Tode. Geschockt flieht er nach kurzer Überlegung vom Tatort. Der frisch geschiedene Dwight hat panische Angst davor, seinen Sohn gar nicht mehr sehen zu dürfen, falls er als Folge des Unfalls verurteilt würde. Während Grace versucht, ihrer Trauer Herr zu werden, verändert sich College-Professor Ethan von Rachegelüsten getrieben zusehends. Er will nicht ruhen, bevor der „Mörder“ seine gerechte Strafe erfahren hat. Die Polizei ist dabei keine allzu große Hilfe, die Ermittlungen kommen nur schleppend voran. Deshalb nehmen sich die Learners einen Anwalt, der in ihrem Namen bei den Behörden Druck machen soll: Dwight Arno…

1 Kommentar:

  1. I found this site using [url=http://google.com]google.com[/url] And i want to thank you for your work. You have done really very good site. Great work, great site! Thank you!

    Sorry for offtopic

    AntwortenLöschen